Standardkurse

Literaturkurs - Verfolgung, Flucht und Exil in deutschsprachigen Romanen *** Teil 1 *** nur noch wenige freie Plätze

Der erste Teil des Kurses beschäftigt sich mit Autor/Innen und Stoffen der 30er- und 40er-Jahre.

Verfolgung, Flucht und Exil sind ein grosses Thema unserer Zeit. Der Kurs stellt Texte der Zeit des Nationalsozialismus ins Zentrum, nimmt aber auch Bezug auf die Schweiz als Exilland, damals sowie heute. Jeden Monat wird ein Text besprochen. Folgende Texte stehen zur Diskussion:

1. Joseph Roth: Hiob (1930) - die Geschichte eines ganz gewöhnlichen Juden, der vor dem 1. Weltkrieg aus Russland nach Amerika auswandert.

2. Lion Feuchtwanger: Die Geschwister Oppermann (1933 - 2 Abende) - Das Schicksal einer jüdischen Berliner Familie in den ersten Jahren der Nazidiktatur. Ein Zeitdokument.

3. Klaus Modick: Sunset (2011): Ein Tag Feuchtwangers im kalifornischen Exil (1956). Er räsoniert über seinen Freund Brecht, über sein Leben auf der Flucht und im Exil. Ein biographischer Roman.

4. Anna Seghers: Transit (1944): Im Hafen von Marseille versammeln sich die von den Nazis Bedrohten im Sommer 1940 und hoffen auf ein Schiff. Ein Zeitdokument.

5. Stefan Zweig: Schachnovelle (1943): Der ehemalige Gefangene B. wurde von den Nazis gefoltert und rettete sich ins gedankliche Schach. Auf dem Schiff ins Exil trifft er nun auf den Schachweltmeister.

Hansjakob Hefti, Germanist 

6 Abende à 2 Lektionen

Mittwoch, 19.08. / 23.09. / 21.10. / 18.11.2020 / 13.01. / 03.02.2021

19.30 - 21.15 Uhr

CHF 120.00 (CHF 144.00 für Auswärtige), plus Kosten für Romane

Der Kurs findet im Lächbachsaal (Heiget-Huus) statt, damit die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können

Kurs 1: Kräuter rund um unser Dorf ***noch freie Plätze***

Über Blumen und Bäume gibt es viel Wissenswertes und spannende Geschichten. Es gibt verschiedene Wege sich Pflanzen zu nähern, sei es draussen in der Natur, in der Küche, im Garten oder in Form von Erzählungen. In diesem Kurs machen Sie Bekanntschaft mit Heilpflanzen, welche rund um unser Dorf wachsen oder Sie lernen ganz neue Seiten Ihrer Küchenkräuter kennen. Im Alltag integrierte Kräuter werden zu hochgeschätzten Begleitern und sie geben uns die Möglichkeit, in Beziehung zur Natur zu leben. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig.

Frau Andrea Fürer, dipl. Phytopraktikerin

3 Abende à 3 Lektionen

Dienstag, 25. August / 29. September / 27. Oktober 2020

18.45 - 21.00 Uhr

CHF 90.00 (CHF 108.00 für Auswärtige), Material ca. CHF 40.00

Der Kurs findet im Lächbachsaal (Heiget-Huus) statt, damit die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können

Kurs 2: Kräuter rund um unser Dorf ***noch freie Plätze***

Über Blumen und Bäume gibt es viel Wissenswertes und spannende Geschichten. Es gibt verschiedene Wege sich Pflanzen zu nähern, sei es draussen in der Natur, in der Küche, im Garten oder in Form von Erzählungen. In diesem Kurs machen Sie Bekanntschaft mit Heilpflanzen, welche rund um unser Dorf wachsen oder Sie lernen ganz neue Seiten Ihrer Küchenkräuter kennen. Im Alltag integrierte Kräuter werden zu hochgeschätzten Begleitern und sie geben uns die Möglichkeit, in Beziehung zur Natur zu leben. Für diesen Kurs sind keine Vorkenntnisse nötig. 

Frau Andrea Fürer, dipl. Phytopraktikerin

3 Abende à 3 Lektionen

Mittwoch, 26. August / 30. September / 28. Oktober 2020

18.45 - 21.00 Uhr

CHF 90.00 (CHF 108.00 für Auswärtige), Material ca. CHF 40.00

Der Kurs findet im Lächbachsaal (Heiget-Huus) statt, damit die Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können

Blumenkranz

In diesem Kurs fertigen wir mit zarten saisonalen Blüten einen gesteckten Blumenkranz an. Im Kurs wird Schritt für Schritt gezeigt, wie ein Gesteck professionell angefertigt wird. Sie verfügen nach diesem Kurs über wichtige Grundkenntnisse im Umgang mit Nasssteckschaum, dem floralen Aufbau eines Gestecks und dem ausgewogenen Spiel mit den Farben. Eine individuelle Begleitung ist garantiert.

Frau Vera Hofmann, Blumen für Freunde, Winterthur

1 Abend à 4 Lektionen

Mittwoch, 2. September 2020

19.00 – 22.00 Uhr

CHF 40.00 (CHF 48.00 für Auswärtige), zusätzlich ca. CHF 40.00 Materialkosten

Herbststrauss im Mooskranz

Haben Sie schon einmal einen Strauss selber gebunden? Gerne zeige ich Ihnen, was Sie dazu an Technik wissen müssen. In diesem Kurs binden Sie einen Strauss mit herbstlichem Flair. Dabei werden die Blumen in einen selber gemachten, wieder verwendbaren Mooskranz eingebettet. Dieser Workshop eignet sich besonders für Personen, welche mit der Spiraltechnik des Straussbindens näher vertraut werden möchten.

Frau Vera Hofmann, Blumen für Freunde, Winterthur

1 Abend à 4 Lektionen

Mittwoch, 28. Oktober 2020

19.00 – 22.00 Uhr

CHF 40.00 (CHF 48.00 für Auswärtige), zusätzlich ca. CHF 40.00 Materialkosten

Verspannungen lösen und vorbeugen mit Faszientraining

Faszientraining beschränkt sich nicht nur auf die bekannte Blackroll. Mit vielen Atem- und Körperübungen sowie alltäglichen Gegenständen lernen Sie die Faszien selber zu bearbeiten und so Verspannungen sowie Schmerzen zu lindern. Auch können wir durch das achtsame Trainieren den Gemütszustand beeinflussen, denn die Faszien haben einen grossen Einfluss auf unser gesamtes Wohlbefinden.

Nathalie Meyer, Atemtherapeutin, Link

1 Abend à 2 Lektionen

Donnerstag, 26. November 2020

19.00 - 20.30 Uhr

Lächbachsaal, Heiget-Huus

CHF 20.00 (CHF 24.00 für Auswärtige)